«

»

Sep 02

DIR – Ideen aus dem technischen Tauchen

Bei meiner Suche nach einer besseren Ausbildung bin ich auf die DIR-Philosophie (DIR = doing it right) von Jerry Jablonski gestoßen. Eine Grundlage der DIR Methode ist es, eine weitgehend standardisierte Ausrüstung zu tauchen und  Taucher möglichst gleich zu konfigurieren was in zahlreichen Situationen sehr hilfreich sein kann. Ich weiss wo ich hin greifen muss, wenn meine Buddy seine Ausrüstung so konfiguriert hat wie ich.

Auch wenn man nicht technischer Taucher werden möchte, sind einige Dinge auch für Sporttaucher sinnvoll. Ich empfehle daher einen Blick in die DIR Methode zu werfen, mir hat dies einen neuen Blick auf einige Aspekte des Tauchens vermittelt. Im Link-Bereich meine Blogs finden sich einige gute Seiten zum Einstieg in das Thema.

%d Bloggern gefällt das: