«

»

Nov 24

Bleigurtschnalle / Jacketschnalle

Das Einfädeln eines Gurtbands auf einen Bleigurt oder Jackets bringt oft auch erfahrene Leute zum Grübeln. Daher gibts hier eine kurze Anleitung wie es geht.

Ein handelsübliche Schnalle hat drei Stege. Man legt die Schnalle am Besten vor sich auf den Tisch (Abb. 1) und lässt den Gurt von rechts unten (Körperseite) kommen.

schnalle1(Abb. 1)

Nun fädelt man den Gurt durch den ersten Schlitz rechts von unten nach oben (Abb. 2)

schnalle2(Abb. 2)

Nun wird das Gurtband durch den letzten Schlitz wieder nach unten zur Körperseite geführt. (Abb. 3)

schnalle3(Abb. 3)

Im nächsten Schritt wird das Gurtband durch den bisher freien Schlitz in der Mitte wieder nach oben geführt. (Abb. 4)

schnalle4(Abb. 4)

Jetzt sind wir fast fertig. Im letzten Schritt wird das Gurtband nun durch den ersten Schlitz wieder nach unten geführt (Abb. 5). Dieser Schritt ist gerade bei nagelneuen Gurten oft etwas fummelig.

schnalle5(Abb. 5)

Durch geschicktes Hin- und Herschieben der Gurte könnt ihr die Gurtschnalle richtig positionieren. Dann strammziehen und fertig ist die Gurtschnalle.

%d Bloggern gefällt das: