Dez 25

Tauchflasche kennzeichnen

Tauchflaschen kommen von wenigen Herstellen in Europa und sehen aufgrund der genormten Formen, Farben und Größen immer gleich aus. Bei manchen Füllstationen ist es daher schwierig, seine eigene Flasche wiederzufinden bzw. zu merken, wenn man versehentlich ein falsche Flasche bekommt.

Tauchflasche kennzeichnenAuch Taucher sehen heute zunehmend gleich aus, wenn nach der DIR Norm getaucht wird  sogar absolut gleich.

In beiden Fällen ist es gut wenn die Flasche beschriftet ist, so dass man seine eigenen Flasche gut erkennt und man selbst unterwasser auch gut erkannt wird. Nichts ist doch ärgerlicher als dem falschen Buddy hinterher zu tauchen…  😉

Die Beschriftung habe ich mit selbstklebenden Buchstaben von OBI (Baumarkt) aufgebracht. Wer ein Wing taucht sollte darauf achten, dass die Buchstaben nicht vom hochklappenden Wing verdeckt werden. Weiter empfiehlt es sich an die Position der Flaschengurte zu denken, damit die Schrift auch mit montierter Flasche lesbar bleibt.

%d Bloggern gefällt das: