Mai 06

Erfahrungsbericht DIR-Wings – Halcyon vs DIRZONE

 

DIR-kompatible Wings

DIR-kompatible Wings gibt es inzwischen von zahlreichen Herstellern. Die Komplettpreise für ein Harness mit Blase variieren im Handel im Bereich von 100-200 Euro. DIR-Kompatibilität versprechen alle Hersteller, woher kommen also die Preisunterschiede?

Auch ich habe mir die Frage gestellt, ob ein HALCYON oder ein Wing von DIRZONE die bessere Wahl ist. Nachdem ich nun mit beiden mehr als 50 Tauchgänge gemacht habe, hier mein ganz persönlicher Erfahrungsbericht. (Inzwischen gibt es noch weitere Hersteller auf dem Markt wie z.B. Tecline)

Halcyon (USA) ist die Marke des DIR-„Erfinders“ Jarrod Jablonski. Die Marke ist der Platzhirsch bei den DIR-Ausrüstern. Aus europäischer Fertigung sind die DIRZONE Produkte, die ebenfalls 100%i dem DIR-Standard entsprechen.
Legt man die Harness nebeneinander gleichen sie sich tatsächlich wie ein Ei dem anderen. Alle wesentlichen Maße sind identisch, so dass man z.B. auch Teile der Hersteller problemlos miteinander kombinieren kann (z.B. Halcyon Harness an Dirzone-Blase). Die reine Funktionalität ist exakt gleich, beide sind sehr gut verarbeitet und erfüllen ihren Zweck. Will man echte Unterschiede finden, hilft nur ein Blick auf die Details.

 

Die Schnallen

dir3

hal3

Beide Hersteller verwenden Edelstahlverschlüsse von ähnlicher Qualität. In die Halcyon-Schnalle ist das Firmenlogo eingestanzt, die Schnalle von Dirzone ist ohne Logo.

 

 

 

 

Gurt und D-Ringe

hal1dir2Die Gurtbänder unterscheiden sich nicht nur in der Optik. Beide Gurte fühlen sich haltbar und wertig an, das Halcyon-Band ist dabei dünner, geschmeidiger und etwas weicher als das Gurtband von Dirzone.

Beide D-Ringe sind gut verarbeitet, der Inflatorhalter ist bei Halcyon ist ein Gummiband, bei Diazone ein Stück Bungee.

 

 

Die Blasen

dir4 hal5Beide Blasen sind gut verarbeitet. Wie bereits beim Gurt ist die Halycon Blase etwas weicher. Die Ventile funktionieren bei beiden Blasen sehr gut.

Mein Eindruck ist, dass die weiche Blase die Nutzung des Zweitablasses ein bisschen vereinfacht, da die Blase ja bei gutem Trimm am Bändchen des Ventils etwas nach oben gezogen werden muss.

 

 

Die Inflator

 

dir1

hal6Die Inflator haben exakt die gleichen Bedienelemente. Der Halcyon Schlauch ist etwas breiter als der Schlauch des Dirzone Jackets. Beide lassen sich gut dosieren und sind sehr langlebig und robust.

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: