«

»

Jul 17

Tauchplatz Elbsee, Hilden

elbsee2

Der Elbsee in Hilden

Der Elbsee in Hilden (NRW)

In NRW, in der Nähe der A46 befindet sich in Hilden, direkt vor den Toren Düsseldorfs der Tauchplatz Elbsee. Der Elbsee ist wie viele Seen in dieser Gegend durch Kiesgewinnung entstanden. Heute hat der 89 ha große See eine maximale Tiefe von ca. 22m und bietet neben reichhaltigem Bewuchs viele verschiedene Fischarten.

Im Ruhrgebiet werden viele Gewässer häufig betaucht, was sich leider oft auch sichtbare Spuren in der Unterwasserwelt hinterlässt.
Der Zutritt zum Tauchplatz Elbsee ist reglementiert. Zutritt haben nur Mitglieder der ansässigen Tauchclubs, was der Qualität des Gewässers sichtbar gut tut.

Einstieg am Elbsee

komfortabler Einstieg am Elbsee

Die Einstiege sind sehr gut ausgebaut, man wird direkt an Hemmoor erinnert. Im Wasser sahen wir einen schönen Bewuchs und zahlreiche Fische. Das Highlight war ein grosser Hecht, der im Seegras auf Beute lauerte.

Darüber hinaus gibt es gute Übungsplattformen auf 5 und etwa 10m Tiefe.

Unser Fazit: ein sehenswerter Tauchplatz

%d Bloggern gefällt das: