Tauchplatz Goldsee in Krefeld

Tauchplatz Goldsee in Krefeld Fischeln

Vor ein paar Tagen erhielten wir den Tipp dass es in der Nähe von Krefeld einen neuen Tauchplatz gibt. Nach ein bisschen Recherche waren Lars, Martin und Huey drei Tage später auf Erkundungstour am Goldsee im Krefelder Stadtteil Fischeln.

Der See

Goldsee

Der Goldsee in Krefeld

Rödeltische am Goldsee

Der See ist eine ehemalige Kiesgrube und mit (auskunftsgemäß) über 30m recht tief. Der Betreiber ist die Tauchbasis ABC Tauchparadies. Der See ist heute (Juni 2018) seit etwa vier Wochen geöffnet und von daher noch in ziemlich guten Zustand  Damit das so bleibt sind 25 geloggt Tauchgänge obligatorisch. Der Betreiber limitiert dazu die Zahl an gleichzeitigen Tauchern vor Ort auf etwa 30. Hoffen wir das diese Maßnahmen reichen um den zur Zeit noch guten Bewuchs und Fischbestand zu erhalten.

Infrastruktur

An Infrastruktur gibt es zur Zeit einen befestigten Zugang zum See  und einige liebevoll gebaute Anrödeltische. Dazu gibt es für Männlein und Weiblein je ein eigenes Dixi-Klo. Der Betreiber ist von 10:00 – 22:00 Uhr selbst vor Ort und kassiert derzeit 7,50 Eintritt. Nachttauchgänge sind nach vorheriger Telefonischer Anmeldung möglich. Der Eintritt ist aus unserer Sicht absolut angemessen.

Im Wasser

Bodenformen im Goldsee

Vom Ufer aus gewährte das klare Wasser einen ersten Blick auf den Grund. Gespannt und voller Vorfreude tauchten wir ab. Obwohl es am Vorabend heftig geregnet hatte, wa die Sicht mit gut 10m sehr passabel. Das ändert sich leider mit zunehmender Tiefe, so dass wir nach 16m umdrehten und zurück in höhere, wärmere Gefilde mit guter Sicht zurückkehrten. Im 5-10m Bereich waren viele Fische unterwegs. In diesem Tiefenbereich hat der See zahlreiche Abbrüche, an denen hunderte von Grundeln leben. Es gibt reihenweise interessante Bodenformationen, die viele Fische beheimaten.

Nach über 60 Minuten beendeten wir einen unterhaltsamen Tauchgang. Der See ist in einem guten Zustand und der Betreiber hat weitere Maßnahmen (weitere Zugänge, Rödeltische) zeitnah angekündigt.

 

 

 

 

Unser Fazit: sehenswert!

 

 

%d Bloggern gefällt das: