Divestar Ibiza Tauchbasis – ein Erfahrungsbericht

Die lostplacediver tauchen seit über 20 Jahren regelmäßig in den Gewässern von Ibiza. Pünktlich zur Saison 2018 ist die Tauchbasis Divestar Ibiza (früher bekannt unter dem Namen „Punta Dive“ in der Cala Martina mit neuem Team, neuem Equipment und einem hohen Qualitätsanspruch gestartet. Grund genug für uns, das Angebot einmal näher anzuschauen.

Hier unser Erfahrungsbericht.

 

Die Basis und das Team

Das Team von Divestar Ibiza

Davy, Steffi, Roland

Im Südosten von Ibiza in der Nähe von Santa Eulalia liegt die Tauchbasis Divestar Ibiza in der Badebucht Cala Martina. Die Basis wird mit viel Engagement geleitet von Steffi, Davy und Roland und ist geöffnet von Mai bis Ende Oktober. Das PADI 5star Center bietet Tauchkurse vom Anfänger bis zum Tauchlehrer.

Das Areal der Basis bietet eine Menge Platz und an Infrastruktur alles, was das Herz begehrt.

Die Tauchbasis bietet vollständiges Leihmaterial, geprüfte Luft von L+W Kompressoren (Nitrox ist für 2019 geplant) und eine Werkstatt für Reparaturen an Tauchausrüstungen oder Flaschen .
Darüber hinaus verfügt die Basis über Duschen, einen Umkleideraum, gratis Trinkwasser,  Schließfächer für Wertgegenstände, Stauraum für private Ausrüstungen und  Lademöglichkeit für Kameras und Lampen.

Zum Spülen der Ausrüstung stehen diverse Spülkästen mit Frischwasser bereit, hier landen die Füsslinge nicht bei den Atemreglern 🙂

Operations – Ausbildung, Boot und Tauchplätze

Das Wichtigste an einer Tauchbasis findet natürlich im Wasser statt. Ausgebildet wird nach globalem PADI-Standard, die Tauchlehrer sprechen fliessend deutsch, spanisch, holländisch und englisch. Das Lehrmaterial entspricht dem PADI Standard.

Divestar Ibiza

Das Boot

Divestar Ibiza verfügt über ein Motorboot mit viel Platz für die Taucher und die Ausrüstung. Der 250 PS Motor bietet reichlich Power und ermöglicht Tauchausfahrten von Portinax im Norden bis zur Plataforma vor Formentera. Die Tauchausfahrten werden mit Tauchziel ausgeschrieben und bieten mit der Plataforma, dem Wrack der Don Pedro und zahlreichen fischreichen Spots echte Highlights.

Die Organisation ist vorbildlich: die Gruppeneinteilung erfolgt qualitätsorientiert – alle Guides verfügen über die ausreichenden Qualifikationen. Ein ausführliches Briefing ist vor jedem Tauchgang obligatorisch. Die Guides tragen unterwasser gelbe Westen und sind so für jeden klar erkennbar – ungewöhnlich aber sehr gut.

An Bord gibt es ausreichend Trinkwasser und ein paar kleine Snacks zur Stärkung zwischen den Tauchgängen. Service wird großgeschrieben – die Crew schafft die Ausrüstung bis zum Boot.

 

Divestar Ibiza

Unser Fazit: 

Divestar ist einer unserer Favoriten unter den Tauchbasen auf Ibiza. Attraktive Tauchspots, ein motiviertes Team und gute Infrastruktur erfüllen Taucherträume auf Ibiza.

Divestar Ibiza, weiter so!

 

Hier gehts zur Webseite der Basis

 

%d Bloggern gefällt das: