Category: lostplacediver.de

wo ist Scootern erlaubt?

Die Scooter-Gewässerliste Scooter fahren ist ist leider nicht in allen Gewässern erlaubt. Gleichzeitig wird das Tauchen mit Scooter immer beliebter. Wir haben daher die Frage gestellt, in welchen Gewässern scootern erlaubt ist. Die nachfolgende Liste gibt die Antworten von Tauchkollegen aus dem Internet wieder, eine Gewährleistung für die Richtigkeit bzw. die Gültigkeit können wir leider nicht …

Continue reading

Kurztest Divertug Scooter Mariner 528

Nachdem meine Grund-Taucherausrüstung langsam  meinen Vorstellungen entspricht, denke ich zunehmend über einen Scooter nach. Die Einkaufsliste sollte ja nicht leer werden 🙂 Vor ein paar Tagen las ich im Internet, daß Clemens Venmanns von den Niederrheintauchern  einen neuen Divertug Scooter hat. Ich habe Clemens daher gefragt ob er für unsere Seite einen Testbericht schreiben möchte. Clemens hat …

Continue reading

Erfahrungsbericht KWARK Unterzieher „Navy“

Seit geraumer Zeit hört man viel Gutes vom Unterzieher des polnischen Herstellers „KWARK„. Einige Taucher berichten von „sensationeller Isolierung“ andere Taucher frieren auch in diesem Anzug. Grund genug, einen Selbstversuch mit dem KWARK Unterzieher zu wagen. Ich tauche einen Seaskin Trilaminat Trocki  mit einer Konfiguration im DIR-Style. Bisher hatte ich einen zweiteiligen DUI Unterzieher der mich …

Continue reading

Erfahrungsbericht Yellow Diving Akku-Tanklampe LED 20 / 40Watt

Erfahrungsbericht Tanklampe Yellow Diving LED20 / 40Watt Taucher die nach dem DIR-Standard tauchen, verwenden meist eine Tanklampe. Auch in Zeiten steigender Akkukapazitäten bringen Tanklampen einige Vorteile mit sich. Zum einen ermöglicht eine Tanklampe das Verstauen des langen Schlauchs (210 cm – longhose) hinter der Tanklampe, zum anderen ermöglicht eine große Akkukapazität längere Tauchgänge mit Licht …

Continue reading

Tauchflaschen für DIR Taucher

Doppel-Tauchflaschen für DIR-Taucher Taucher die nach dem DIR (doing it right Prinzip) tauchen, verwenden typischerweise Doppel-Tauchflaschen. Am Markt sind Doppelpakete in verschiedenen Größen und Arbeitsdrücken erhältlich. Der Einsteiger steht oft vor der Qual der Wahl, welche Tauchflasche nun die Richtige ist. Herstellerseitig bekommt man D7, D8,5, D10, D12, D15 und D18. Alle Tauchflaschen erhält man dazu mit einem Arbeitsdruck …

Continue reading

Erfahrungsbericht Tauchmaske Pro-Ear

Die Tauchmaske Pro-Ear von Oceanic soll das Ohr eines Tauchers schützen. Ich habe es ausprobiert. Hier mein Erfahrungsbericht: Viele Taucher kennen schmerzhafte Entzündungen des Gehörgangs. Gerade in wärmeren Gefilden gelangen mit dem Meerwasser oft Bakterien ins Ohr die dort ein schmerzhaftes Eigenleben entwickeln. Doch auch kaltes Wasser schützt nicht vor Infektionen. Dauerhaftes Kaltwassertauchen kann mittelfristig …

Continue reading

Tauchplatz Elbsee, Hilden

Der Elbsee in Hilden (NRW) In NRW, in der Nähe der A46 befindet sich in Hilden, direkt vor den Toren Düsseldorfs der Tauchplatz Elbsee. Der Elbsee ist wie viele Seen in dieser Gegend durch Kiesgewinnung entstanden. Heute hat der 89 ha große See eine maximale Tiefe von ca. 22m und bietet neben reichhaltigem Bewuchs viele verschiedene Fischarten. Im Ruhrgebiet werden …

Continue reading

Erfahrungsbericht DIR-Wings – Halcyon vs DIRZONE

  DIR-kompatible Wings DIR-kompatible Wings gibt es inzwischen von zahlreichen Herstellern. Die Komplettpreise für ein Harness mit Blase variieren im Handel im Bereich von 100-200 Euro. DIR-Kompatibilität versprechen alle Hersteller, woher kommen also die Preisunterschiede? Auch ich habe mir die Frage gestellt, ob ein HALCYON oder ein Wing von DIRZONE die bessere Wahl ist. Nachdem ich nun mit …

Continue reading

GUE Fundamentals – Erfahrungsbericht (3)

Das zweite Kurswochenende fand in Holland in Panheel am Tauchplatz Boschmolenplas statt. Der Tauchplatz hat ganzjährig gute bis sehr gute Sichtweiten. Wir begannen den Tag mit dem Übungen zum S-Drill auf dem Parkplatz. Anschliessend ging es zum ersten Tauchgang ins Wasser. Ab jetzt wurde das volle Programm geübt: Flossenschläge, Tarierung, Trimm, Gasspende und diverse Stopps …

Continue reading

GUE Fundamentals – Erfahrungsbericht (2)

Nachdem ich meine Ausrüstungsliste gepackt und kontrolliert hatte, machte ich mich am frühen Ostersonntag auf dem Weg zum ersten Kurstag in Köln. Die Zeitumstellung hatte meine ohnehin etwas unruhige Nacht noch etwas weiter verkürzt. Egal, ich hatte es mir ja selber ausgesucht 🙂 Der Kursplan sah grob wie folgt aus: Tag:  Theorie, Theorie, Theorie, Check …

Continue reading

%d Bloggern gefällt das: